Erste Hilfe

Was tun, wenn Folgendes eintrifft?

 

  • Verbrennungen: Halte die verbrannte Stelle unter kaltes Wasser, bei kleineren Verbrennungen kannst Du einen Eiswürfel benutzen

 

  • Insektenstiche: Benutze Eis, um die Schwellungen zu verringern. Bei einer Allergie, muss der Chihuahua sofort zum Tierarzt

 

  • Tierbisse: Säubere den blutenden Bereich, lege evtl. einen Druckverband an. Such umgehend einen Tierarzt auf

 

  • Verschlucken von Fremdkörpern: Den Chihuahua nicht erbrechen lassen, sofort den Tierarzt aufsuchen

 

  • Vergiftung mit Frostschutzmittel: Bring den Chihuahua sofort zum Erbrechen

 

  • Angelhaken: Wird am besten vom Tierarzt entfernt, er muss zum entfernen zerschnitten werden

 

  • Schlangenbiss: Für den seltenen Fall, packe Eis um den Biss, rufe sofort den Tierarzt an und versuche, die Schlage zu identifizieren

 

  • Schock: Beruhige den Chihuahua, halte ihn warm und suche sofort einen Tierarzt auf

 

  • Nasenbluten: Lege eine kalte Kompresse auf die Nase, bei sichtbaren Verletzungen übst Du Druck aus

 

  • Blutungen: Lege einen Druckverband mit Hilfe eines Baumwollpäckchens an

 

  • Hitzschlag: Kühle den Chihuahua mit kalten Tüchern, frischer Luft und kühlem Wasser. Suche den Tierarzt auf

 

  • Unterkühlung: Wärme den Chihuahua mit einem warmen Bad auf, lege ihn auf ein elektrische Heizdecke oder einer warmen Wärmflasche

 

  • Schürfwunden: Säubere die Wunde und wasche diese mit einem antiseptischen Mittel

Alle Bilder, Grafiken, Texte und Videos von unserer Webseite unterliegen einem ©opyright und dürfen ohne Genehmigung nicht kopiert oder verwendet werden!


All images, graphics, text and video of our Website are subject to ©opyright and may not be copied or used elsewhere without permission!